Gastblogger André Keller von Vereinscoaching.ch

Vereinsversammlung ohne eigentliche Versammlung in Zeiten der Pandemie!

Die Pandemie beschäftigt auch Vereine und Verbände noch weiterhin. Die regelmässigen Treffen und Anlässe müssen ausgesetzt oder nur in kleinen Gruppen durchgeführt werden. Und nun steht auch noch die jährliche Versammlung an! “Auch das noch!” denkt wohl so manches Mitglied der Vereinsleitung. Doch: 

  • Zerbrich dir nicht den Kopf, wie in den kommenden Monaten deine GV/DV durchgeführt werden könnte, weil ein physisches Treffen wegen Covid-19 nicht möglich ist!   
  • Verhindere interne Diskussionen betreffend Vorgehen und Vertrauen!   
  • Schliesse das Vereins-/Verbandsjahr zeitgerecht ab und starte zusammen mit allen Mitgliedern motiviert ins neue Jahr! 

Als Vereinsleitung bestimmst du Traktanden und Daten. Du kümmerst dich um die richtig wichtigen Dinge des Vereins-/Verbandsalltags in dieser ausserordentlichen Zeit. Und alles andere überlässt du vereinscoaching.ch. Das Team aus “Vereinskennern” handelt zuverlässig, neutral, verschwiegen, termingerecht und kennt die Bedürfnisse deines Vereins/Verbandes bestens. 

In wenigen Schritten zu deiner digitalen Vereinsversammlung: 

  1. Onlinemeeting zwischen Vereinsleitung und vereinscoaching.ch. Ablaufbesprechung.  (ca. 30 Min.) 
  2. Ausfüllen eines Onlineformulars mit den Traktanden, Statuten und Ergänzungen, inklusive Bilder oder Links. 
  3. Du vertraust uns deine (korrekte) Adressdatei* an.  

* In einer Vereinbarung halten wir fest, dass deine Adressen sicher sind und keine Adressen für weitere Zwecke eingesetzt werden. 

  1. Planung der VV-2.0 vc Basic oder VV-2.0 vc PLUS 

4.1 Modul “VV-2.0 vc BASIC” 

Du möchtest keine Rückmeldungen und Fragestellungen der Mitglieder. In diesem Falle   bereiten wir alles vor und senden den Mitgliedern den persönlichen Link zur Abstimmung.  

4.2 Modul  „VV-2.0 vc PLUS“  

Du ermöglichst deinen Mitgliedern ein Mitspracherecht und die Eingabe von Anträgen, so wie an der physischen Versammlung. In diesem Falle erhalten die Mitglieder die Traktanden mit einer Möglichkeit der Fragestellung und der Einsendung von Anträgen. Die gesammelten Werke legen  wir dem Gesamtvorstand digital zur Beantwortung und Stellungnahme zu. 

  1. Die vom Vorstand erfassten Antworten werden nun durch vereinscoaching.ch zusammen mit  den Traktanden und dem persönlichen Link zum Abstimmungsformular den Mitgliedern  zugestellt.   
  1. Die Mitglieder können in der vereinbarten Frist digital abstimmen/wählen. Die Resultate werden offen oder geheim ausgewertet (je nach Vorgabe des Vereins/der Traktanden).  

Nach Schliessung der digitalen Abstimmungs- und Wahlplattform erfolgt eine umfassende Auswertung. Die Resultate und ein Schlussbericht werden dem Gesamtvorstand elektronisch zugestellt. 

Ob du nun eine Versammlung auch als Videokonferenz durchführst oder nicht, ist abhängig davon, ob du als Verein dies möchtest oder nicht. Besprich die Vor- und Nachteile, Möglichkeiten und Kosten mit uns.  

Die Kosten für die digitale Durchführung (ohne Videokonferenz) liegen je nach Leistungen und Vereinsgrösse zwischen rund CHF 300.- und CHF 700.- (bei 20 bis 200 Mitgliedern).  

Zögere nicht und besprich dein Vorgehen für deine digitalen Versammlung mit den Profis von vereinscoaching.ch.

André Keller steht dir für Fragen, weitere Informationen und Offerten zur Verfügung. E-Mail: andre@vereinscoaching.ch 

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.