Dürfen Passivmitglieder an der Generalversammlung abstimmen?

Hat ein Passivmitglied ein Stimmrecht an der GV, zum Beispiel bei einer Statutenänderung oder bei Wahlen in den Vorstand?

Grundstätzlich haben alle Mitglieder ein Stimmrecht, die Statuten können aber vorsehen, dass Passivmitglieder kein Stimmrecht an der Vereinsversamlung / Generalversammlung haben. Wenn die Stauten nicht klar sagen, dass die Passivmitglieder kein Stimmrecht haben, dann haben die Passivmitglieder ein Stimmrecht.

2 Gedanken zu “Dürfen Passivmitglieder an der Generalversammlung abstimmen?”

  1. Wenn in den Statuten nichts genaues steht, sind dann alle, die einen Vereinsbeitrag zahlen automatisch Mitglied und stimmberechtigt? nei minderjährigen sind automatisch die Inhaber der elterlichen Sorge stimmberechtigt?

    • Guten Tag Daniela

      Vielen Dank für deine Frage. Wenn in den Statuten nichts dazu steht, sind alle Mitglieder automatisch stimmberechtigt. Bei Minderjährigen ist es etwas schwieriger, bei jüngeren Kindern dürfen wohl die Eltern das Kind vertreten. Bei Teenagern dürften diese eher selbst abstimmen dürfen. Das einfachste ist auf jeden Fall, dies in den Statuten klar zu regeln.

      Viele Grüsse
      Webling

Schreibe einen Kommentar