Presse-Kommunikation für Vereine

Dein Verein erfüllt ein Bedürfnis in der Gesellschaft. Sei stolz darauf und kommuniziere es mit der Aussenwelt. Heute beschäftigen wir uns mit der Pressearbeit.

  • Was ist Pressearbeit bzw. PR?
  • Wie oft kann/soll ich eine Pressemitteilung erstellen?
  • Welche Journalisten/Redakteure kontaktiere ich?
  • Welche Momente eignen sich für eine Pressemitteilung?
  • Umgang mit Pressevertretern?

Was ist Pressearbeit bzw. PR?

Im Deutschen heisst PR ganz einfach Öffentlichkeitsarbeit. Es geht darum, deinen Verein bekannt zu machen und ein positives Image über dein Verein aufzubauen. Zur Öffentlichkeitsarbeit gehört die Website, Social Media Kanäle und die Arbeit mit der Presse. Die Presse hat den angenehmen Nebeneffekt, dass sie in der öffentlichen Wahrnehmung glaubwürdiger wirkt und du erreichst viele Leute, die sonst nichts von deinem Verein wissen würden.

Wie oft kann/soll ich eine Pressemitteilung erstellen?

Eine Regel für die Anzahl deiner Presseauftritte für deinen Verein gibt es nicht. Tipp: Wenn du eine Neuigkeit oder Geschichte hast, die interessant ist, dann informiere die Presse. Die Presse muss im Lokalteil etwas schreiben, warum nicht etwas über deinen Verein? Vermeide jeden Tag eine Mitteilung zu senden, konzentriere dich auf grosse/wichtige Gelegenheiten.

Welche Journalisten/Redakteure kontaktiere ich?

Ist dein Verein regional verankert, macht es Sinn, die kleineren Zeitungen direkt anzusprechen. Der direkte Kontakt ist erfahrungsgemäss am effizientesten. Ruf die Redaktion an und frag, ob du einen kurzen Presseartikel platzieren kannst. Spannend sind grosse Anlässe, grosse Projekte. Das stärkt deinen Verein und verhilft je nach dem zu neuen Mitgliedern. Denk daran, die NZZ ist nicht am Räbelichtliumzug in Lenzburg interessiert.

Welche Momente eignen sich für eine Pressemitteilung?

Jubiläum – Wenn dein Verein ein Jubiläum feiert. Suche so viel wie möglich aus der Geschichte deines Vereins heraus und erstelle eine spannende Geschichte über deinen Verein. Einmalige Veranstaltungen in deinem Verein – Falls Du mit einem anderen Verein oder einem Unternehmen eine Veranstaltung organisierst. Sprich darüber. Erzähle, wie die Idee zu dieser Veranstaltung entstanden ist und was die Ziele dieser Veranstaltung sind. Neuer Vorstand – Das ist eine perfekte Gelegenheit für ein Interview. Fragen wie: Was sind die Ziele des neuen Vorstands oder wer ist der neue Vorstand, lassen viel Spielraum für spannende Geschichten. Jährlich wiederholende Veranstaltungen – Der Turnerabend und der Räbelichtliumzug sind typische Beispiele. Hier gilt, erzähl über das Motto oder das Thema des diesjährigen Events. Versuche auch hier von der Idee bis zum tatsächlichen Event eine spannende Geschichte zu erzählen.

Umgang mit Pressevertretern?

Wenn dein Verein bisher kaum mit der Presse gearbeitet hat ist es umso wichtiger, dass du den direkten Kontakt mit den Journalisten, Redakteuren suchst. Bitte versende nicht einfach anonym Pressemitteilungen. Der Erfolg ist wesentlich höher, wenn du kurz mit der Redaktion sprichst und sie vielleicht sogar fragst, was ihre Leserschaft besonders interessiert. Schon mancher Redakteur/Journalist hat gute Tipps verteilt. Eine persönliche Ansprache und ein tolles Thema sind das A und das O.

Letzter Tipp

Unterschätze nie die Macht der Bilder. Bilder sprechen mehr als tausend Worte. Obwohl dieser Spruch abgenutzt ist, hat er in der Öffentlichkeitsarbeit nach wie vor Gültigkeit.

PS: Du kannst jederzeit fragen, ob wir die Möglichkeit sehen, dass dein Vorstand ein Interview auf vereinsverwaltung.ch gibt.

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.