Home » 3 Schritte zur Vereinsgründung

3 Schritte zur Vereinsgründung

von Webling
75 Kommentare

Die Schweiz ist ein Land der Vereine, für alles und jedes wird ein Verein gegründet. Dies ist kein Zufall, die Vereinsgründung ist extrem einfach. Mit diesen drei Schritten gründet man einen Verein:

1. Mitglieder suchen

Ein Verein ohne Mitglieder geht nicht. Wenn du einen Verein gründen willst, sind vermutliche einige Mitglieder schon an Bord. Also zum nächsten Schritt.

2. Statuten schreiben

Jetzt gehts ans Eingemachte, jeder Verein muss Statuten haben, die wichtigsten Eckpunkte sind:

  • Zweck
  • Vorstand und Generalversammlung
  • Aufnahme und Austritt von Mitgliedern

Mehr zu den Statuten findest du im Artikel Statuten für deinen Verein.

3. Gründungsversammlung

An der Gründungsversammlung treffen sich die Mitglieder und beschliessen einen Verein mit den vorliegenden Statuten zu gründen. Verfasst dabei ein Protokoll der Gründungsversammlung mit Anwesenden, Traktanden und Beschlüssen.

Und schon ist der Verein fertig!

Nachdem ihr den Verein gegründet habt, beginnt das Vereinsleben erst richtig. Melde dich beim Newsletter an um gut verdauliche Infos zu Vereinsthemen zu erhalten.

75 Kommentare

marcel 3. Oktober 2018 - 11:31

hallo

einen verein habe ich nun gegründet, mit namen, vorstand usw. wo trage ich den ein ?
einfach so hallo da bin ich nun und habe einen verein oder muss das gesetz mir irgendwie noch den segen geben oder die gemeinde oder wie geht das. gruss
marcel

Antworten
Webling 4. Oktober 2018 - 09:58

Guten Tag Marcel

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es ist so wie du sagst, du kannst einige Leute zusammenbringen, Statuten schreiben und eine Gründungsversammlung abhalten, dann ist der Verein da. Dies kann man auch spontan an einem Abend machen, das ist so gewollt.

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Robert Bearpark 29. Oktober 2018 - 10:31

Hallo Webling,

Ich will gerne einen Spende-Verein gründen, der sich damit befasst Events zu führen (wie z.Bsp. ein Lotto), und mit dem Geld, welches generiert wird eine hoffentlich grosse Spende an Non-Profits zu stellen.
Die Mithilfe von Kollegen ist garantiert, was mich jedoch wundert ist, ob es mit der Spende und der Lotto-Führung vielleicht Probleme gäbe. Ist da vielleicht etwas mit Lizenzen oder Bewilligungen im Spiel?
Vielen Dank in Voraus für Eure Antwort.

Lg Robert

Antworten
Webling 29. Oktober 2018 - 11:17

Lieber Robert

Wir sind keine Spezialisten was Glückspiel anbelangt. Die Gesetze zu Glückspiel in der Schweiz sind allerdings sehr strikt. Ich empfehle Dir direkt mit dem zuständigen Amt bei dir Kontakt aufzunehmen. Beim Kanton Zürich gibt es beispielsweise entsprechende Gewerbebewilligungen bei der Sicherheitsdirektion:

Vielleicht kann dir deine Gemeindeverwaltung alle notwendigen Infos liefern. Ein Anruf bei der Gemeinde, wo der Anlass stattfinden soll, ist sicherlich kein Fehler.

Viel Erfolg und liebe Grüsse
Webling

Antworten
Melanie Waser 27. Februar 2019 - 05:54

Guten Tag Webling

Bin ich gezwungen den Sitz des Vereins an dem Ort zu setzten, wo er aktiv sein wird? Da die Vorstandsmitglieder nicht im selben Kanton wohnen.

Danke für die Antwort
Lg Melanie

Antworten
Webling 19. März 2019 - 07:37

Guten Tag Melanie

Leider sind wir etwas im Rückstand mit den Antworten auf dieser Seite. Ich habe die Frage gerade im anderen Kommentar von dir beantwortet.

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Mc 27. März 2019 - 22:45

Braucht es zwingend einen aktuar um rechtlich ein verein zu dein ?
Falls ja, wo steht dieses gesetz?

Antworten
Webling 8. April 2019 - 08:47

Guten Tag

Vielen Dank für deine Frage, ein Verein benötigt keinen Aktuar. Nur die Arbeiten, die ein Aktuar macht, müssen erledigt werden. Wer dies macht, ist nicht so wichtig.

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Andreas 8. April 2019 - 19:42

Hallo

In den Statuten in unserem Fischerverein ist ein Mindestalter von 14 Jahren für Vereinsmitglieder festgelegt. Sind diese Mitglieder auch stimmberechtigt an der GV oder gilt ein Gesetz in der Schweiz?

Antworten
Webling 15. April 2019 - 12:08

Guten Tag Andreas

Grundsätzlich sind Personen, die das 18. Altersjahr noch nicht zurückgelegt haben, nicht allein handlungsfähig und bedürfen der Zustimmung der Eltern um Rechtsgeschäfte zu tätigen. Es gibt Ausnahmen für geringfügige Geschäfte, die wohl die Mehrheit der Geschäfte ausmachen dürfte. Bei allen anderen Abstimmungen müssen die jüngeren Mitglieder die Zustimmung der Eltern einholen.
Das beste ist wohl, dies in den Statuten explizit zu regeln. Eine Regelung wäre, dass Mitglieder erst ab 18 Jahren ein Stimmrecht haben.

Viele Grüsse
Webling

Antworten
RW 15. April 2019 - 07:16

e.V. heisst ja eingetragener Verein
Wo muss man den Verein eintragen?

Antworten
Webling 15. April 2019 - 11:52

Guten Tag Ramona

Die Abkürzung e.V. hat vor allem in Deutschland eine Bedeutung, die Vereine müssen beim Amtsgericht eingetragen werden. Dieses führt ein Vereinsregister.

Viele Grüsse
Webling

Antworten
RW 27. Mai 2019 - 09:10

Muss ich etwas Besonderes beachten, um einen Tierschutzverein zugründen?

Antworten
Webling 4. Juni 2019 - 08:14

Guten Tag

Nein, ein Tierschutzverein ist ein Verein wie jeder andere.

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Remo 16. Juni 2019 - 04:16

Gibt es irgendwo eine Liste, in welchen Kantonen Vereine davon befreit sind, Steuererklärungen abgeben zu müssen?

Es geht um einen kleinen Bio-Verein, bei dem wir uns diesen Aufwand gerne sparen würden.

Danke vielmals für Ihre Hilfe, falls Sie uns dazu etwas sagen können.

Antworten
Webling 20. Juni 2019 - 09:26

Guten Tag Remo

Vielen Dank für deine Frage. Soweit ich weiss, muss ein Verein immer eine Steuerklärung einreichen. Es ist mit nicht bekannt, dass es Kantone gibt, wo man sich dies sparen kann. Hast du mehr Informationen dazu?

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Ursina 2. August 2019 - 09:14

Hier: https://www.steueramt.zh.ch/internet/finanzdirektion/ksta/de/steuerfragen/steuerbefreite_institutionen.html
In Zürich kann man anscheinend den Verein als gemeinnützig deklarieren lassen und ist dann steuerbefreit, muss also keine Steuererklärung mehr ausfüllen.

Antworten
Ursina 2. August 2019 - 09:11

Guten Tag. Ich möchte einen Verein gründen um eine regelmässige Kunstausstellung durchzuführen. Nun ist eine Person, die sich dabei beteiligen wird Deutsche und wohnt in Berlin. Darf sie Mitglied des Vereins sein?
Besten Dank im voraus für eine Antwort!

Antworten
Webling 27. August 2019 - 07:54

Guten Tag Ursina

Es ist kein Problem, wenn eine Deutsche aus Berlin Mitglied in dem Verein ist, der Verein muss einfach seinen Sitz in der Schweiz haben.

Herzliche Grüsse
Webling

Antworten
Nadine 10. September 2019 - 18:49

Guten Tag

Der Präsident unseres Vereins wird zurücktreten und nun droht die Auflösung des Vereins, da niemand die Präsidentschaft übernehem wird.

Wir haben 3 Mitglieder, die den Vorstand übernehmen würden (ohne Präsidenten) und nun stellt sich die Frage ob dies überhaupt möglich ist und ob man einen Verein einfach so übernehmen kann? Der Sitz würde dann ja vermutlich nicht mehr am selben Ort sein wenn der Präsident zurücktritt.

Vielen Dank im Voraus für die Rückmeldung und liebe Grüsse.

Antworten
Webling 20. September 2019 - 08:20

Guten Tag Nadine

Vielen Dank für deine Nachricht. Es ist kein Problem, wenn bei einem Verein der Sitz wechselt, solange dieser weiterhin in der Schweiz ist. Auch Wechsel im Vorstand sind selbstverständlich an der Tagesordnung. Wichtig ist, dass ihr mal die Statuten durchschaut auf Passagen wo der Sitz und der Präsident genannt wird. Stimmt an der gleichen GV wo ihr gewählt werdet, entsprechende Statutenänderungen vor um die Statuten an die neue Situation anzupassen.

Viel Erfolg!
Webling

Antworten
Oliver 15. September 2019 - 14:57

Halo Webling,

kann ich auch von Deutschland aus einen Verein in der Schweiz gründen?

Herzlich,
Oliver

Antworten
Webling 20. September 2019 - 08:26

Guten Tag Oliver

Vielen Dank für deine Frage. Für einen Verein in der Schweiz benötigst du eine Adresse in der Schweiz, daher kannst du nicht ohne weiteres von Deutschland aus einen Verein in der Schweiz gründen. Darf ich fragen, wofür du einen Verein in der Schweiz statt in Deutschland möchtest?

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Beraldo 25. September 2019 - 15:18

Liebes Webling Team
Danke für den Bericht.
Wie sieht es bei der Gründung bez. der Vorstandsmitglieder aus? Darf der Vorstand aus nur einem Vorstandsmitglied bestehen?
Liebe Grüsse aus Bern

Antworten
Webling 1. Oktober 2019 - 08:28

Guten Tag Bernaldo

Vielen Dank für die Frage. Grundsätzlich ist es möglich, dass ein Vorstand nur aus einem Vorstandsmitglied besteht. Dies ist jedoch nicht klug, da der Verein nichts machen kann, wenn der Vorstand in den Ferien ist oder aus anderen Gründen sich nicht um den Verein kümmern kann. Ich würde empfehlen mehr als ein Vorstandsmitglied zu haben.

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Daniel Mäusli 20. Oktober 2019 - 18:29

Liebes Webling Team
Ich möchte zu dritt (eine bestehende Hobbygruppe welche Kunsthandwerks Ausstellungen organisiert) einen Verein gründen. Die bisherige Struktur war bereits gegeben mit einem OK Präsident, Kassier und Assistent. Der Verein soll nur für diesen kulturellen Zweck gegründet werden bei welchem keine grossen Einnahmen eingehen und nur für die Schaffung von Ausstellungsplätzen an einer jährlichen Ausstellung gilt. Die Kasse hat einen jeweils einen Höchststand von 3000.-. Der Verein soll ein non profit Verein sein.
Können wir zu dritt ohne Mitglieder aber als funktionierenden Vorstand einen Verein gründen? Wer ist bei einer allfälligen Zahlungsunfähigkeit verantwortlich? Ist dann der Präsident verantwortlich?
Statuten sind bereits vorhanden, Kasse ist vorhanden, Vorstandmitglieder sind vorhanden, Vereinsname ist vorhanden.
In welcher Form muss ich es der Gemeinde mitteilen gibt es ein Formular und muss ich auf eine Bestätigung der Gemeinde warten um offiziell ein Verein zu sein?
Besten Dank für die Antworten

Beste Grüsse

Antworten
Webling 19. Dezember 2019 - 15:30

Guten Tag Daniel

Vielen Dank für die Nachricht und ich bitte um Entschuldigung für die späte Antwort. Ihr könnt so einen Verein gründen, das ist kein Problem. Die Verantwortlichkeiten sind wie bei einem normalen Verein, also hast du als Präsident nicht mehr oder weniger Pflichten als ein Präsident eines anderen Vereins.
Ihr müsst den Verein nicht der Gemeinde mitteilen, allenfalls müsst ihr euch beim Steuteramt melden, aber ihr werdet sowieso unter den Freigrenzen (einige Tausend Franken Gewinn) sein, dass ihr keine Steuern bezahlen müsst.

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Mor1ano 1. Januar 2020 - 13:36

Guten Tag wir haben unsere Statuten jetzt geschrieben und die Gründerversammlung haben wir auch gemacht! Mpssen wir die Statuten jetzt noch wem zeigen oder bei der Gemeinde hinterlegen oder ist die Gründung schon abgeschlossen?

Antworten
Webling 8. Januar 2020 - 11:34

Guten Tag

Die Gründung ist jetzt abgeschlossen, man muss die Statuten nicht jemandem zeigen oder irgendwie hinterlegen.

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Daniel Mäusli 27. Oktober 2019 - 13:43

Hallo Webling
Ich bin es noch einmal. Kann man einen Vereinsnamen schützen und wie kann man dies machen ohne grosse Kosten zu verursachen?
Besten Dank für eine kurze Antwort

Beste Grüsse

Antworten
Webling 19. Dezember 2019 - 15:36

Guten Tag Daniel

Wenn man einen Verein ins Handelsregister einträgt hat man einen Gewissen Schutz. Man kann den Vereinsnamen auch als Marke schützen, wenn man unbedingt will. In der Praxis ist der Schutz eines Namens meistens weniger wichtig als die Beteiligten glauben.

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Timon Haizmann 2. Januar 2020 - 01:10

Grüezi und frohes neues Jahr!

Wir möchten einen Verein Gründen dessen Zweck es ist das Startkapital von 20K für eine GmbH Gründung zu finanzieren (eine Art Crowdfunding ist der Hintergedanke). Zuerst wird der Verein von den „Unternehmern“ welche nacher operativ tätig sind in der Unternehmung gegründet. Somit können wir alles festlegen im gegebenen Rahmen. Die Vereinsmitglieder welche nach Gründung angeworben werden sollen eine Mitgliederbeitrag zahlen, welcher dann für das Finanzieren des Startups (GmbH) verwendet wird.

Ist dies möglich?

Falls ja habe ich dann noch einige Fragen mehr 🙂

Besten Dank für Ihre Unterstützung!

T. Haizmann

Antworten
Webling 8. Januar 2020 - 11:52

Guten Tag Timon

Vielen Dank für deine Frage. Das ganze tönt nicht nach einem klassischen Zweck für einen Verein, sondern mehr nach Multilevel Marketing oder etwas in die Richtung. Da es eine ungewöhnliche Konstruktion ist, kann ich keine detailierten Tipps geben, ausser gleich die GmbH zu gründen, vermutlich ist der Umweg über den Verein nicht nötig.

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Michael Langner 7. März 2020 - 09:25

Wie ist es mit der Nationalität der Vorstandsmitglieder? Muss mindestens ein Vorstandsmitglied Schweizer sein bzw. in der Schweiz wohnen?

Antworten
Webling 9. März 2020 - 09:54

Guten Tag Michael

Vielen Dank für deine Frage. Die Nationalität der Mitglieder ist nicht wichtig, der Verein benötigt jedoch eine Adresse in der Schweiz.

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Maya Seiler 28. März 2020 - 14:22

Ich habe 2007 eine Waldspielgruppe für ca. 2-5 j Kinder ( ich bin gelernte Kleinkinderzieherin 53j.) gegründet. wir ( ich habe noch 2 Mirarbeiterinn, je nach anzahl der Kinde)r gehen ein mal pro W für 5 Std. in den Wald. (wärend den Schulferien haben wir geschlossen.wir können auf ein jahrelanges gutes Feedback der Eltern und Kinder zurück greifen. Schon länger ist das Thema Vereinsgründungein in unseren Köpfen. nun möchten wir Nägel mit Köpfen machen, resp. der Waldspielgruppe, einen festeren, vertrauten Boden geben Auch möchten wir das Angebot ein wenig aus bauen z.B. für ältere Kinder. nun meine Fragen wenn wir ein Verein sind 1. Darf ich
(resp. dann der Verein ) mir und den Begleitpersonen weiterhin einen Lohn aus zahlen ( bisher waren es 25.- pro Std. resp. 125.- für einen Waldtag).2. dürfen wir ein vereinslockal ohne weiteres eröffnen . 3.welches wir ev. für 1 bis 3 Tage pro Woche Tagsüber alls eine Kinderbetreuung mit Mittagstisch ( und ev. auch für alle
Generationen, öffentlich machen.? Auch für nicht mitglieder?? vielen dank für Ihre arbeit und Antworten. ich wünsche allen eine gute, gesunde Zeit. mit freundlichen Grüssen Maya . p.s wir werden bei der Vereinsgründung mit max. 5 Petsonen das ganze draussen und nicht zu lange und mit 2 Meter abstand durch führen

Antworten
Webling 20. April 2020 - 13:10

Guten Tag Maya

Vielen Dank für deine Fragen:

1. Du darfst weiterhin Löhne auszahlen, natürlich musst du dafür auch Sozialabgaben bezahlen
2. Du darfst auch ein Vereinslokal eröffnen

Dies ist mit einem Verein kein Problem.

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Betsche 3. April 2020 - 21:47

Guten Morgen! Können wir als Auslandschweizer einen Verein Gründen der eine Schweizer Adresse hat, aber den Sinn und Zweck der Zusammenkunft, im Ausland erfüllt? Präsident und Kassier sowie Mitglieder sich grösstenteils im Ausland befinden. Somit auch die Mitgliederversammlung. Besten Dank für Info
Peter Betsche

Antworten
Webling 20. April 2020 - 13:22

Guten Tag Peter

Vielen Dank für deine Frage. Soweit ich weiss, sollte dies schon funkionieren. Wobei sich dann die Frage stellt, wofür braucht ihr dann unbedingt einen schweizer Verein?

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Vanessa Schweri 13. April 2020 - 17:48

Guten Abend

Ich möchte einen Förderverein gründen.
Gibt es Musterstatuten irgendwo?
Liebe Grüsse
Vanessa

Antworten
Webling 20. April 2020 - 13:45

Guten Tag Vanessa

Vielen Dank für deine Frage, mehr zu den Statuten findest du hier: https://www.vereinsverwaltung.ch/statuten-fur-deinen-verein/ . Musterstatuten gibt es viele, z.B. hier: https://www.kmu.admin.ch/kmu/de/home/praktisches-wissen/kmu-gruenden/firmengruendung/auswahl-rechtsform/verein.html .

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Roger Reuss 20. April 2020 - 15:46

Ich möchte eine NGO als Verein eintragen lassen. Ich und meine Frau machen dies allerdings alleine, also ohne Vorstand, Mitglieder und GV. Geht das? Falls nein, wie ist vorzugehen?

Antworten
Webling 27. April 2020 - 06:31

Guten Tag Roger

Vielen Dank für deine Frage. Ihr könnt zu zweit einen Verein gründen, allerdings müsst ihr dann die GV abhalten, Vorstand sein, die Buchhaltung gewissenhaft führen usw.

Viele Erfolg
Webling

Antworten
Corinne Deuber 4. Mai 2020 - 13:12

Guten Tag

Ich möchte eine Plattform gründen, aus der und in die ein Einzelunternehmen und ein Verein wirken. Das Einzelunternehmen (später evtl. GmbH) wäre für das betriebliche zuständig, der daraus resultierende Gewinn geht dann an den Verein. Ist das grundsätzlich möglich und wie müsste das auf der Onlineplattform ersichtlich sein?

Für die Rückmeldung bedanke ich mich im Voraus.
Corinne

Antworten
Webling 25. Mai 2020 - 12:29

Guten Tag Corinne

Vielen Dank für deine Nachricht. Eine Einzelunternehmung und eine GmbH sind eigentlich gewinnorientiert. Wenn die Gewinn macht und versteuert, nur um das Geld einem Verein zu geben, macht dies nicht wahnsinnig viel Sinn. Wäre es nicht einfacher, die Plattform direkt durch den Verein zu betreiben?

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Sascha Fritz Naber 9. Juni 2020 - 17:48

Guten Tag, Wir sind zwei drei Freunde Kollege die im Eishockey Camps durchführen möchten und auch andere Service im Bereich IceHockey anbieten möchten. Meine Frage ist kann ich das auch mit einem Verein abdecken?

Antworten
Webling 18. Juni 2020 - 15:17

Guten Tag Sascha

Vielen Dank für deine Nachricht. So wie das tönt, könnt ihr das mit einem Verein abdecken. Ausser ihr wollt Geld verdienen, dann ist eine GmbH möglicherweise besser geeignet.

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Raphael 22. Juli 2020 - 10:40

Kann man einen Verein rückwirkend gründen?

Antworten
Webling 31. Juli 2020 - 13:34

Guten Tag Raphael

Vielen Dank für deine Frage. Das geht meines Wissens nicht, normalerweise ist dies auch nicht wichtig. Warum wollt ihr den Verein rückwirkend gründen?

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Markus 6. November 2020 - 15:28

Guten Tag Webling
Wie sind eine Gruppe von Teilnehmern eine wahts-app-gruppe die spezielle Fahrzeuge fährt.
nach langer Überlegung haben wir uns entschlossen einen Club draus zu machen.
über diesen Club sollen treffen, Ausfahrten, Veranstaltungen usw. organisiert und zum anderen auch Fan-Artikel angeboten werden.
was müssten wir da speziell beachten?
gibt es da vielleicht bereit ein Muster für die Statuten?
Danke schonmal für die rasche Antwort.
Gruss Markus

Antworten
Carolina De Mattia 13. November 2020 - 13:52

Hallo Markus
Ich wünsche euch viel Spass mit dem Hobby und dem Verein. Etwas spezielles müsst ihr nicht beachten. Ich empfehle dir den Artikel: https://www.vereinsverwaltung.ch/statuten-fur-deinen-verein/ zu lesen und die erwähnten Musterstatuten für deinen Verein anzupassen.

Beste Grüsse
Team Webling

Antworten
Sorin Dumitru 9. November 2020 - 13:14

Hallo,

Muss ein normaler Verein in HR eingetragen werden ?
Was benötige ich um ein Konto für den Verein eröffnen zu können?

Vielen Dank,
SD

Antworten
Carolina De Mattia 13. November 2020 - 13:47

Hallo Sorin
Du kannst auf die Bank gehen und ein Bankkonto für deinen Verein eröffnen, ohne das er im HR eingetragen ist. Geh zu deiner Bank und eröffne ein Konto für deinen Verein. Hier findest du eine Entscheidungshilfe, ob du deinen Verein ins Handelsregister eintragen muss (Spoiler: ziemlich sicher nicht).
Beste Grüsse
Team Webling

Antworten
Sorin Dumitru 9. November 2020 - 13:17

Kann man irgewo „fertige Statuten“ downloaden?

Danke
SD

Antworten
Carolina De Mattia 13. November 2020 - 13:54

Hallo Sorin

Ich empfehle dir den Artikel: https://www.vereinsverwaltung.ch/statuten-fur-deinen-verein/ zu lesen und die erwähnten Musterstatuten für deinen Verein anzupassen.

Beste Grüsse
Team Webling

Antworten
Nicole 18. November 2020 - 13:55

Guten Tag. Wir sind 6 Personen und würden gern ein Verein Gründen, wir sind alle Hobby Autoschrauber,und würden gerne als ferein Gemeinnützige unterstützung anbieten für Menschen die nicht viel haben,zb Auto flicken,räder wechseln usw.so das man ein kleinen Betrag an den verein zahlt und die arbeit wird erledigt . Geht das? MFG Nicole

Antworten
Webling 23. November 2020 - 08:16

Guten Tag Nicole

Vielen Dank für deine Frage. Das ganze tönt nicht schlecht, es könnte jedoch sein, dass der kleine Beitrag euch quasi zur kleinen Autowerkstatt macht. Deshalb solltet einige Dinge beachten: Was passiert, wenn während der Reparatur etwas schiefgeht, was passiert wenn es während der Reparatur einen Unfall gibt, usw. Im Kollegenkreis ist das alles weniger ein Problem, sobald mehr Leute davon profitieren, steigt das Risiko.

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Herbert Burren 7. Dezember 2020 - 09:10

Wir gründen mitte Januar 2021 einen Verein. Die Initianten (6 Personen) kommen aus allen Landesregionen der CH. Wir möchten die Gründungsversammlung virtuell (via ZOOM) abhalten und die Dokumente via Mail versenden. Ist die Vereinsgründung als Nichtpräsenzversammlung möglich/erlaubt?
Danke für Feedback.
Gruss Herbi

Antworten
Webling 10. Dezember 2020 - 06:42

Guten Tag Herbert

Vielen Dank für deine Frage. Das ist eine neue Frage, da wir diese Situation noch nicht hatten. Ich würde sagen, dass man die Verordnung des Bundesrates so auslegen kann, dass dies möglich ist. Ich würde sagen, wenn ihr einen normalen Verein macht, beginnt im Januar online. Soweit ich das beurteilen kann, sollte das gültig sein. Ihr könnt euch im Sommer oder nächstes Jahr treffen, wenn alles vorüber ist und dann die Versammlung abhalten, dann ist der Verein ganz sicher gegründet.

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Margherita 30. Januar 2021 - 14:48

Guten Tag
Ich habe eine Frage bezüglich Verein/ Lohnauszahlung, die ich nicht öffentlich machen möchte. Besteht die Möglichkeit, dass ich Ihnen persönlich schreiben oder Sie anrufen kann?

Antworten
Webling 1. Februar 2021 - 14:28

Guten Tag Margherita

Leider beantworten wir nur Fragen hier öffentlich. Schau doch mal bei Vitamin b (https://www.vitaminb.ch) vorbei, die haben einen Beratungsservice.

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Florence 22. Februar 2021 - 21:39

guten Abend,

ich möchte mit meinem Ehemann einen Verein gründen. Dabei geht es darum, Frauen in Afrika zu unterstützen in dem wir ihre angebauten Produkten in einem Online Shop hier in der Schweiz zu verkaufen um ihnen finanziell zu helfen.
Darf man mit einem Onlineshop ein Verein gründen?

Vielen Dank
Florence

Antworten
Webling 26. Februar 2021 - 15:30

Guten Tag Florence

Vielen Dank für deine Nachricht. Ihr könnt einen Verein gründen, der den Onlineshop betreibt, das ist kein Problem. Der Vorteil dabei ist, dass ihr eure privaten Finanzen und die Finanzen des Onlineshops separat führen könnt (und für die Einnahmen des Onlineshops keine Einkommenssteuern bezahlt).

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Sabrina 18. März 2021 - 08:49

Hallo Webling
Ich gebe Unterricht im Tanzen einmal die Woche. Bis anhin war das ein Hobby. Nun steigt die Anfrage und ich bin mir am Überlegen einen Verein zu gründen. Wie funktioniert das dann mit den Beiträgen welche die Schüler zahlen für die Stunden? Zudem müsste ich Stellvertretungen Lohn zahlen. Wie und wo muss das abgerechnet/versteuert werden?
Vielen Dank

Antworten
Webling 28. Juni 2021 - 13:19

Guten Tag Sabrina

Vielen Dank für deine Nachricht und ich bitte um Entschuldigung für die späte Antwort. Die Beiträge, die die Schüler zahlen gehen dann an den Verein. Damit kannst du erstmal die Kosten wie z.b. Raummiete decken. Wenn du dir etwas auszahlst, oder deinen Stellvertretungen Lohn zahlst, dann musst du dies abrechnen, wie wenn du diese angestellt / beauftragt hättest. Das heisst du musst dafür sorgen dass Sozialversicherungsbeiträge bezahlt werden, wenn solche geschuldet sind. Am besten du erkundigst dich beim Sozialversichungsamt deines Kantons nach den Freibeträgen.

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Fabienne 24. März 2021 - 15:16

Guten Tag

Wir haben eine Frage zur Vereinsgründung / auflösung.

Ausgangslage: Wir haben einen Onlineshop, über welchen wir Kleidung verkaufen für einen Gemeinnützigen Zweck.

Wir kaufen die Shirts ein, verkaufen diese. ein Fixer Betrag davon wird gespendet und mit dem Rest wird eine reinvestition gemacht für neue Shirts. Also ein Nonprofit für uns.

Würde das als Verein funktionieren ?
Wenn wir zu gegebenem Zeitpunkt den Verein auflösen, was passiert dann mit dem Vereinsguthaben ?

Antworten
Webling 27. April 2021 - 08:20

Guten Tag Fabienne

Vielen Dank für deine Frage. Das sollte als Verein durchaus funktionieren. Wenn der Verein aufgelöst wird, dann muss das Geld irgendwo hin. Eine übliche Lösung ist, dass das Geld an eine Organisation mit ähnlichem Zweck gespendet wird. Für gemeinnützige Vereine mit Steuerbefreiung ist dies sogar Pflicht.

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Michi 2. Mai 2021 - 13:45

Hallo
Wie kann ich am besten einen neuen Verein Gründen. Was muss ich sich als Präsident wiesen. Und wie kann ich die Führung machen für eine Verein. Und was alles muss ich auch selber machen das am Verein gut geht.
Gruss
Michi

Antworten
Webling 28. Juni 2021 - 13:38

Guten Tag Michi

Vielen Dank für deine Frage. Wenn du einen Verein gründen möchtest, musst du zuerst einige weitere Vereinsmitglieder suchen und dann könnt ihr zusammen den Verein gründen. Nachher musst du schauen dass die Finanzen in Ordnung sind, die Mitglieder zufrieden sind und mehr Mitglieder beitreten. Das dürfte das wichtigste sein.

Viele Grüsse
Webling

Antworten
Erika 6. Juli 2021 - 09:13

Guten Tag,
Ist es möglich, dass ein Vorstandsmitglied des Vereins angestellt werden kann?

Antworten
Webling 4. Oktober 2021 - 11:00

Hallo Erika

Vielen Dank für die Frage. Ja, du kannst ein Vorstandsmitglied des Vereins anstellen. Beachte, dass die Wahl in den Vorstand und der Arbeitsvertrag zwei unterschiedliche Dinge sind. Zum Beispiel müsst ihr bei Abwahl damit rechnen, dass das Vorstandsmitglied während der Kündigungsfrist noch bezahlt werden muss usw.

Viele Grüsse
Laurenz
Webling

Antworten
David 28. September 2021 - 15:04

Ist es möglich, stimmberechtigte und nicht stimmberechtigte Mitglieder in einem schweizerischen gemeinnützigen Verein zu haben?

Antworten
Webling 4. Oktober 2021 - 11:50

Hallo David

Vielen Dank für die Frage. Wenn du die Statuten entsprechend schreibst, dann ist das möglich.

Viele Grüsse
Laurenz
Webling

Antworten
Martin 19. Oktober 2021 - 09:42

Guten Tag
Wir haben Ende September 2021 einen Verein gegründet. Der Vorstand wurde an der Gründungsversammlung gewählt. Die Revisionsstelle und der Jahresbeitrag wurde aber noch nicht festgelegt. Ein Gründungsprotokoll liegt vor.
Meine Frage: Müssen wir im 2021 nochmals eine Vereinsversammlung durchführen oder können wir im 2022 erstmals eine ordentliche Vereinsversammlung mit den üblichen Geschäften (Jahresbericht, Rechnung, Wahlen etc.) durchführen?
Vielen Dank im Voraus!
Freundliche Grüsse
Martin

Antworten
Stefan Del Fabro 24. Oktober 2021 - 19:39

Hallo Martin
Wir gratulieren Dir und Euch zur Gründung Eures Vereins und wünschen Euch toi toi toi. Die wichtigsten, ersten Schritte sind getan.
Eine weitere Versammlung müsst Ihr dieses Jahr nicht mehr durchführen. Es ist natürlich nicht verboten – bedenkt aber, dass Ihr Fristen einhalten müsstet und es somit terminlich eng werden könnte.
Wir wünschen Euch also ein erfolgreiches, erstes Vereinsjahr 2022.
Alles Gute
Stefan
Webling

Antworten

Kommentar schreiben

Nächster Artikel lesen

Vereinsverwaltung.ch NewsletterAlles rund um Vereinsführung und Verein

Jeder neue Artikel für Vereinsvorstände direkt per E-Mail. 2-3 E-Mails pro Woche.